Allendorf-Osterfeld. Zu einem Aquarell-Malkurs im Rahmen eines verlängerten Einkehr-Wochenendes lädt das Lebenshaus Osterfeld vom 12. bis 15. Mai ein. Interessierte können sich bis zum 27. April anmelden.

Nach dem grauen Winter leuchten die Farben in der Natur und inspirieren Anfänger und Fortgeschrittene zu künstlerischem Schaffen. Auch das Leben hat verschiedene Färbungen. Impulse der Lebenshausleiterin Waltraut Riedel werden von der Künstlerin Rose Gärtner in Maleinheiten kreativ und individuell weiterentwickelt. Die Teilnehmer können in entspannter Atmosphäre ihre Phantasie entfalten und sich von dem Schönen überraschen lassen, das dabei entsteht. In einer kleinen Gruppe wird mit Aquarellfarben gegenständlich oder abstrakt gemalt. Material kann selbst mitgebracht werden oder wird gegen Gebühr gestellt.

Die Künstlerin Rose Gärtner leitet den Aquarell-Malkurs zusammen mit Waltraut Riedel. (Foto: S. Hägele)

Die Veranstaltung beginnt am Samstag (12. Mai) um 14 Uhr und endet am folgenden Dienstag um 14 Uhr. Die Kosten betragen je nach Unterbringung ab 169 Euro plus eine Programmpauschale von 75 Euro. Die Leitung haben Waltraut Riedel und Rose Gärtner. Anmeldungen nimmt das Lebenshaus bis zum 27. April unter Tel. 06452/60 93 oder per E-Mail an lebenshaus.osterfeld@t-online.de entgegen. (eöa)

Frühlingsbunt und schön sind die Aquarelle von Rose Gärtner, die das verlängerte Wochenende in Osterfeld mitgestaltet. (Fotos: Rose Gärtner)