Der Ngara-Mission-Distrikt und das Diakonissenzentrum Nkwenda der Evangelisch-lutherischen Karagwe-Diözese in Tansania sind im kommenden Jahr Reiseziel einer Delegation des Dekanats Biedenkopf-Gladenbach. Vier Plätze sind noch frei, bis Mitte August kann man sich bewerben.

“Wir wollen Glauben und Leben der Partner in Tansania teilen und die Partnerschaft auf allen Ebenen weiterentwickeln”, sagt Pfarrer Jörg Stähler als Inhaber der Profilstelle Mission, Ökumene & Partnerschaft im Dekanat. Die Delegation macht sich im Zeitraum von Mitte Juni bis Mitte Juli 2018 auf den Weg und wird voraussichtlich 16 Tage vor Ort sein. Für die Reise stehen bis zu vier Plätze zur Verfügung.

“Sie sind eingeladen, an der Reise teilzunehmen”, erklärt Pfarrer Stähler. Die Bewerbung kann formlos erfolgen bis zum 15. August 2018 per E-Mail an:
ev.dekanat.biedenkopf-gladenbach@ekhn-net.de.

Weitere Infos: http://dekanat-BiG.de/wir-fuer-sie/tansania-partnerschaft/