Biedenkopf-Wallau. Die Briefe des Paulus kennenlernen kann man bei Biblischen Gesprächsabenden mit Pfarrer Dr. Christian Pohl in Wallau. Der nächste findet sattt am Donnerstag, dem 20. Juli. Hintergrund der Treffen ist, dass für Martin Luthers reformatorische Entdeckungen die Briefe des Apostels Paulus seinen eigenen Aussagen zufolge die entscheidende Rolle spielten.

In der zweiten Hälfte des Reformations-Jubiläumsjahres 2017 bietet daher die Ev. Kirchengemeinde Wallau-Weifenbach Gesprächsabenden zu den Briefen des Paulus an zu den an. Gemeinsam mit Pfarrer Dr. Christian Pohl sollen wichtige Briefe und Gedanken des Apostels vorgestellt und gelesen werden. Dabei wollen die Teilnehmer nicht nur nach ihrer Bedeutung für Luther fragen, sondern auch über ihre Bedeutung für Kirche und Glauben heute diskutieren.

Die Gesprächsabenden beginnen jeweils um 19.30 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Wallau (Mühlstraße 10). Weitere Termine sind für die Donnerstage 24. August und 14. September geplant. (klk/eöa)