Biedenkopf/Biedenkopf-Wallau. Die Sommer-Predigtreihe der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Biedenkopf und Wallau-Weifenbach geht in die zweite Runde. Am Freitag (21. Juli) ist erstmals die ehemalige katholische Pfarrkirche St. Elisabeth “Austragungsort”: Dort beginnt um 18 Uhr ein ökumenischer Taizé-Gebetsgottesdienst mit Pfarrer Jörg Stähler.
„Gott neu entdecken“ ist die Sommerpredigt-Aktion überschrieben, für die die beteiligten Seelsorger während der Sommerferien zentrale Themen der Reformation aufgreifen und deren zweite Hälfte nun beginnt. Neu bei dieser Sommer-Predigtreihe sind die Freitagabends-Termine, die anstelle der bislang üblichen Samstag-Abendgottesdienste angeboten werden. Die Sonntags-Gottesdienste finden allerdings wie gewohnt statt: An diesem Sonntag (23. Juli) ist Dekan Andreas Friedrich um 10 Uhr in der evangelischen Kirche in Wallau zu Gast. Er predigt zum Thema “Wahrheit klärt – allein aus dem Wort Gottes leben”.

Eine Woche später widmet sich die Wallauer Pfarrerin Katharina Stähler in ihrer Predigt dem Thema “Weite motiviert – aus der Freiheit leben”. Die Predigt darüber ist zu hören am Freitag (28. Juli) um 18 Uhr in Weifenbach und am Sonntag (30. Juli) um 10 Uhr in der Stadtkirche Biedenkopf.

Am 4. und 6. August predigt der Biedenkopfer Pfarrer Michael Solle dann über „Vertrauen trägt – allein aus Glauben leben“, und zwar am Freitag um 18 Uhr in der Hospitalkirche in Biedenkopf und am Sonntag um 10.15 Uhr in Wallau. (klk/eöa)