GLADENBACH-WEIDENHAUSEN. Werke für zwei Orgeln erklingen am Sonntag (15. Oktober) in Weidenhausen: Dekanatskantor Burghardt Zitzmann, der das Konzert gemeinsam mit Markus Rink gestaltet, hat Kompositionen von Barreras, Dubois, Walther, Hesse und Blanco ausgewählt.

Ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums steht ein Orgelwerk von Rudnick, in dem Luthers Choral “Ein feste Burg ist unser Gott” in der Form einer groß angelegten Fantasie verarbeitet wird. Das Konzert beginnt um 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten. (klk/eöa)