Aufgaben des DSV

In den sechs Monaten zwischen den Synodensitzungen führt der Dekanatssynodalvorstand (DSV) die Geschäfte des Kirchenparlaments unter der Leitung des Vorsitzenden (Präses). Der DSV trifft Personalentscheidungen und entscheidet über die Verwendung der Haushaltsmittel. Er bereitet die Synodaltagungen vor, berät Kirchengemeinden und unterstützt sie in Konfliktfällen.

Dem am 30. Januar 2016 gewählten DSV des Dekanats Biedenkopf-Gladenbach gehören zwölf Mitglieder an, darunter der Dekan und sein Stellvertreter. Die Zahl der Pfarrer darf die Hälfte der Mitglieder des Dekanatssynodalvorstandes nicht überschreiten. Der DSV tagen in der Regel monatlich.

 

Dekanatssynodalvorstand

  • Präses Roland Hartmann (Holzhausen/a.H.)
  • Stv. Präses Liesel Hallenberger (Frohnhausen)
  • Pfarrer Andreas Friedrich, Dekan (Gladenbach)
  • Pfarrer Gerhard Failing, Stv. Dekan (Biedenkopf)
  • Christian Obermayer (Wilsbach)
  • Werner Reitz (Breidenbach)
  • Pfarrer Dr. Frank Rudolph (Niederweidbach)
  • Pfarrer Olaf Schmidt (Gönnern)
  • Karl-Heinz Schneider (Mornshausen)
  • Oliver Schönfeld (Bromskirchen)
  • Daniel Schwichtenberg (Gladenbach)
  •  Renate Seibel-Kretz (Biedenkopf)
  • Katrin Simon (Bottenhorn)