Bad Endbach-Hartenrod. Zu einem ökumenischen Autogottesdienst laden die Evangelische Kirchengemeinde, die Evangelische Gemeindeschaft, die Katholische Kirchengemeinde und die FEG für Sonntag (28. Juni) auf den Festplatz in Hartenrod ein.

Der Gottesdienst steht unter der Überschrift „Wegweisende Worte“ und beginnt um 10 Uhr, die Einfahrt ist ab 9 Uhr möglich. Pro Auto können maximal fünf Personen aus zwei verschiedenen Haushalten teilnehmen, Platz ist für 95 Fahrzeuge. Die aktuellen Hygienebestimmungen sind zu beachten.

Eigentlich wäre am Sonntag der ökumenische Dorfgottesdienst zum Johannismarkt gefeiert worden, der aber Corona-bedingt ausfallen musste. Die für die am Freitag und Samstag veranstaltete Auto-Disco errichtete Bühne und die dafür erforderliche Technik gibt den Gemeinden nun die Möglichkeit für den ökumenischen Autogottesdienst. (klk/eöa)

 

 

Teilen und folgen