DEKANAT / Steffenberg-Niedereisenhausen. Jetzt erkennt man auch auf den ersten Blick, wer „Im Grund 4“ in Niedereisenhausen zu finden ist: Seit Ende voriger Woche steht „Evangelisches Dekanat Biedenkopf-Gladenbach“ an der Hauswand des neuen Anbaus neben der Regionalverwaltung Nassau Nord.

Auch die Regionalverwaltung Nassau Nord macht ab sofort auf der dem Talgrund zugewandten Seite ihres Gebäudetrakts mit einem entsprechend gestalteten Schriftzug auf sich aufmerksam. Bisher waren Dekanat und Regionalverwaltung nur anhand der Fahnen vor dem Gebäude als dessen Mieter erkennbar. An beiden Wänden ist zudem ein großes Facettenkreuz angebracht worden, das die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau unterstreicht. Das Kreuz ist mit LED-Lichterketten versehen, so dass es von hinten beleuchtet werden kann. (klk/eöa)

Dirk Ritter befestigt das Facettenkreuz am Gebäude. Gut zu erkennen: Die LED-Lichterketten zum Beleuchten des Symbols. (Foto: Kordesch/eöa)

Das Facettenkreuz mal anders: LED-Lichterketten sorgen dafür, dass das Symbol der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau von hinten beleuchtet werden kann. (Foto: Kordesch/eöa)

Dirk Ritter befestigt das Facettenkreuz am Gebäude. (Foto: Kordesch/eöa)