DEKANAT. Das Evangelische Dekanat Biedenkopf-Gladenbach bietet eine Fahrt zum EKHN-Bibeltag in Frankfurt am Samstag, dem 6. Juni, an. Bei der Veranstaltung geht es um das Thema „(Wie) Kann man aus der Bibel Maßstäbe für eine heutige Ethik gewinnen?“ Anmelden für die Exkursion kann man sich bis Mittwoch, dem 20. Mai. Eingeladen sind alle, die am Bibellesen interessiert sind.

Für manche Gläubige ist es selbstverständlich, dass die Bibel ihnen Orientierung gibt. Aber sobald es konkret wird, merken sie: So einfach ist es nicht. Was sagt denn die Bibel genau zum Umgang mit unserer Umwelt, zu Fragen wie Sterbehilfe, Organtransplantation etc.?

Anderen erscheint die Vorstellung fremd, die Bibel als heute maßgebliche Autorität zu betrachten. Sie können sich nicht vorstellen, in 2000 bis 3000 Jahre alten Texten etwas für heute Wegweisendes zu entdecken. Wir Christinnen und Christen wissen doch heute, für welche Werte wir einstehen wollen, sagen sie. – Doch wenn andere Gläubige zu ganz anderen Einsichten kommen? Auf welcher Grundlage bestimmen wir, wofür die Kirche ihre Stimme erhebt?

Diesen Fragen widmet sich der Bibeltag am 6. Juni 2020, den das Zentrum Verkündigung der EKHN veranstaltet. Der Referent Prof. Dr. Thorsten Dietz, ist einem breiten Publikum durch die viel beachtete theologische Vortragsreihe „worthaus.org“ bekannt. Seit 2011 ist er Professor für Systematische Theologie an der Evangelischen Hochschule TABOR in Marburg. Seit 2016 wurde er als ständiger Gast zur Mitarbeit in die Kammer für Theologie der evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) berufen. Außerdem ist er Direktor des Marburger Instituts für Religion und Psychotherapie.

Neben seinem Vortrag, einem Praxis-Workshop und einer Diskussionsrunde werden auch dieses Mal verschiedene Stände und Workshops rund um Fragen der Bibel und des Bibellesens angeboten.

Eingeladen zum EKHN-Bibeltag im Zentrum Verkündigung in Frankfurt sind haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende, Hauskreismitglieder sowie alle allgemein an der Bibel Interessierte. Das Dekanat übernimmt die Fahrtkosten und die Tagungsgebühr. Anmelden zur Dekanatsfahrt zum EKHN-Bibeltag kann man sich telefonisch oder schriftlich im Evangelischen Dekanat Biedenkopf-Gladenbach (Im Grund 4, 35239 Steffenberg-Niedereisenhausen), Tel: 06464 / 27 71 00, Fax: 06464 / 27 71 050 oder per E-Mail an Dekanat.Biedenkopf-Gladenbach@ekhn.de. Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 20. Mai. (klk/eöa)