We are updating our website design to improve the experience on our site.

Größe ist nicht alles... Elfte Station der Orgelrätselreise

Größe ist nicht alles... Elfte Station der Orgelrätselreise


# DigitalesDekanat - Musik+Kunst
Datum der Veröffentlichung Veröffentlicht von Klaus Kordesch am Samstag, 7. November 2020, 21:23 Uhr
Größe ist nicht alles... Elfte Station der Orgelrätselreise

Eine elektronische Orgel stellt Kirchenmusikerin Dina Zavodovska uns heute an der elften Station der Orgelrätselreise durch unser Dekanat vor. Klein, aber oho! Das trifft auch für dieses Instrument zu...

Im Vergleich mit großen Pfeifenorgeln bietet das elektronische Schwesterlein manche zusätzliche Möglichkeit. In mancherlei Hinsicht ist sie sogar klar im Vorteil: Die Johannus ist zum Beispiel wesentlich günstiger in Anschaffung und Unterhalt und reagiert bei weitem nicht so sensibel auf Temperaturschwankungen wie die großen Schwestern.

Aber wie ist das mit dem Klang? Dina Zavodovska spielt einige Sequenzen und überlässt uns selbst das Urteil... Moment, wir wollen doch wissen, wo diese Orgel zu finden ist! Das verrät sie uns leider wieder nicht... und das EKHeNtchen behält sein Wissen auch wieder für sich...

Zur Serie “Orgelrätselreise durchs Dekanat”

Die Dekanats-Kirchenmusikerinnen Rut Hilgenberg und Dina Zavodovska sowie Dekanatskantor Johann Lieberknecht stellen immer sonntags die in den Kirchen unseres Dekanats vorhandenen Orgeln vor, spielen darauf und erzählen die Besonderheiten des jeweiligen Instruments. Nur eins verraten sie nicht – in welcher Kirche die Orgel zu finden ist. Da kommen Sie ins Spiel: Wenn Sie´s nicht wissen, raten Sie doch einfach!

Wenn Sie eine Vermutung haben oder wissen, wo die Kirche mit dieser Orgel zu finden ist, schicken Sie bis kommenden Sonntag 11.30 Uhr – wenn wir das nächste Rätselvideo mit der Auflösung des vorigen freischalten – eine E-Mail an kirchenmusik@dekanat-BiG.de. Wir ziehen den Sieger zu Beginn der Folgewoche unter allen richtigen Einsendungen.

Kleiner Tipp fürs Orgelraten: Der Niederweidbacher Pfarrer Dr. Frank W. Rudolph hat vor einigen Jahren zwei Bücher zu den Kirchen in den (damals noch eigenständigen) Dekanaten Biedenkopf und Gladenbach veröffentlicht. Mit etwas Glück erkennt man darin auch ein Foto der Orgel oder ein anderes Detail der Kirche aus dem Video… die Bücher gibt´s noch in vielen Kirchengemeinden und auch bei uns im Dekanat für 5 Euro pro Band zu kaufen, wenn Sie es nicht ohnehin daheim im Regal stehen haben.

Die Folge startet am 8. November um 11.30 Uhr: