Breidenbach-Niederdieten/Hinterland/Biedenkopf/Hatzfeld/Simmersbach. Der weltweite CVJM (Christliche Verein Junger Menschen) feiert 2019 seinen 175. Geburtstag, doch im Hinterland wollen die Verantwortlichen des CVJM-Kreisverbands Biedenkopf am kommenden Wochenende (31.08. und 1.09.) gleich 300 Jahre CVJM-Arbeit in der Region feiern.

Zunächst heißt es am Samstag, 31. August, „Kreisverband unterwegs“: auf verschiedene Arten und verschiedenen Wegen wird die Region erwandert, erradelt und erfahren. Am Sonntag, 1. September heißt es dann mit Gottesdienst und Unterhaltungsprogramm „Kreisverband feiert“ an der Freizeit- und Bildungsstätte in Breidenbach-Niederdieten.

„Der Kauf der alten Schule in Niederdieten und damit der Startpunkt zur Freizeit- und Bildungsstätte liegt 40 Jahre zurück und zusammen mit 85 Jahren Eigenständigkeit des Kreisverbands Biedenkopf und den 175 Jahren CVJM weltweit kommen wir auf 300 Jahre“, erklärt Steffen Boss, Vorsitzender des CVJM-KV Biedenkopf, ein wenig augenzwinkernd. Der Kreisvorstand hat gemeinsam mit vielen Freiwilligen ein buntes und attraktives Programm zusammengestellt.

So sah die Alte Schule in Niederdieten Ende der 1970er Jahre aus, bevor sie vom CVJM zur Freizeit- und Bildungsstätte umgebaut wurde. Im Jubiläumsjahr 2019 stehen dort jetzt Bauarbeiten an. (Repro: Jürgen Jacob)

Der Samstag, 31. August steht unter dem Motto „Kreisverband unterwegs“:

Sternwanderungen:

Alle Ortsvereine und Freunde des CVJM sind eingeladen, sich am Samstag, 31. August zu Fuß, mit dem Rad oder diversen anderen Fortbewegungsmitteln zwischen 09.30 Uhr und 10.30 Uhr zu einem von drei Frühstücksplätzen (Insektenhotel zw. Holzhausen und Mornshausen, Fischereihütte Quotshausen oder Schützenhaus Gönnern) zu kommen. Von den drei Plätzen geht es jeweils ab 10.30 Uhr zum gemeinsamen Zielpunkt „Eiloh-Hütte“ in Steinperf. Auf alle Strecken gibt es während der Wanderungen noch Suchaufgaben zu lösen.

Radtour:

Für ambitionierte Radler steht zusätzlich eine Jubiläums-Radtour durch den Kreisverband auf dem Programm (insg. ca. 85 km). Start ist in Niederdieten um 7:30 Uhr, so dass die Teilnehmer gegen Mittag dann in Steinperf (70 km) eintreffen … von dort bis Niederdieten sind es dann nochmal ca. 15 km. Der Weg ist überwiegend asphaltiert, aber es gibt auch Teile mit losem Untergrund – für Rennräder also eher nicht so gut geeignet. Trekkingräder oder Mountainbikes wären besser. E-Bikes sind natürlich auch möglich 😉

Informationen: Torsten Reh (0151/55 44 29 95 bzw. Eltoreh@gmx.de)

Pkw-Cachetour:

Informationen rund um den CVJM gilt es bei einer Rundfahrt ganz anderer Art zu entdecken. Bei der „CVJM-Cachetour“ kann jeder teilnehmen, der entweder ein GPS-Gerät oder (besser) ein Smartphone mit Google Maps besitzt. Treffpunkt dafür ist um 09.30 Uhr der Parkplatz des NETTO-Marktes in Breidenbach an der Bundesstraße. Die Dauer der Rundfahrt beträgt etwa 2,5 Stunden. Informationen: Thomas Riedl (0151/25 36 18 27 bzw. t.riedl@gmx.de)

Alle Touren enden am zentralen Mittagstreff oberhalb von Steinperf bei der „Eiloh-Hütte“.

Dort erwarten die Teilnehmenden Speisen und Getränke, Sport und Spiel (Indiaca und Intercrosse) sowie ein biblischer Impuls von Uli Müller. Für den Rückweg steh ein Fahrdienst bereit.

 Am Sonntag, 01. September: „Kreisverband feiert“ an der Freizeit- und Bildungsstätte

Eckard M. Geisler vom CVJM-Weltdienst wird den Festgottesdienst am Sonntag gestalten. (Foto: Jürgen Jacob)

Am Sonntag feiert der Kreisverband einen Familientag an der Freizeit- und Bildungsstätte in Niederdieten. Der Festtag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst, bei dem die Predigt von Eckard M. Geisler, CVJM-Bundessekretär für Weltdienst und Internationale Beziehungen, gehalten wird. 

Nach dem Mittagessenangebot wird es ein buntes Programm mit Aktuellem und Nostalgischem geben. Eine CVJM-Weltdienstausstellung zeigt die weltweite Bedeutung und Vernetzung unserer Arbeit; auch Historisches zur Entstehungsgeschichte des Hauses gibt es zu sehen. Daneben gibt es Unterhaltung für Alt und Jung bei ausreichend Gelegenheit zum persönlichen Gespräch bei Kaffee und Waffeln. „Wir freuen uns auf den Posaunenchor und lassen unsere Erinnerungen an die Jungscharzeit mit den passenden Liedern wieder aufleben“ so Steffen Boss. 

Für Sonntag stehen Parkplätze auf dem Firmengelände der Firma Müller Formenbau am Ortseingang (Am Mühlgraben 2, 35236 Breidenbach-Niederdieten) zur Verfügung, von dort gibt es einen Shuttledienst zur Freizeit- und Bildungsstätte, an der nur sehr eingeschränkt Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage „www.cvjm-kv-biedenkopf.de“ oder Steffen Boss, Telefon: 06465/911265 bzw. 0176/393 188 59, E-Mail: s.boss@cvjm-kv-biedenkopf.de. (jja) 

 

Das CVJM-Festwochenende im Detail:

Samstag, 31. August: „Kreisverband unterwegs“ 

Wandertouren durchs Kreisgebiet

Selbstorganisierte Wanderung zu einem von drei Frühstücksplätzen (Ansprechpartner: CVJM- Ortsvereine)

09:30 Uhr Ankunft Frühstücksplätze (Selbstverpflegung im Rucksack)

ca.10:30 Uhr Abmarsch zum zentralen Treffpunkt in Steinperf

Jubiläumsradtour (85 km): 

Start: 7:30 Uhr FBS Niederdieten 

Pkw-Cachetour durch den Kreisverband

Start: 09:30 Uhr Parkplatz Netto Breidenbach

 

ca.12:30 Uhr Zusammenkunft aller Touren an der „Eilohhütte“ in Steinperf mit Speisen und Getränken

    Andacht mit Uli Müller

    Gemeinschaft

    Indiaca und Intercross

 

  1. 15:30 Rückweg (Shuttledienst steht zur Verfügung)

 

Sonntag, 01. September: „Kreisverband feiert“ in und bei der CVJM- Freizeit- u. Bildungsstätte in Breidenbach-Niederdieten

10:30 Uhr Gottesdienst an der Freizeit- und Bildungsstätte

Predigt: Eckard M. Geisler, Bundessekretär für Weltdienst und internationale Beziehungen

12.30 Uhr Mittagessenangebot

Weltdienstausstellung

Historisches aus dem KV Biedenkopf

 

14:00 Uhr Unterhaltungsprogramm

    Kaffee und Waffelangebot

    Jungscharlieder

    Posaunenchor

16.00 Uhr Wort auf den Weg

Hintergrund CVJM-Kreisverband Biedenkopf:

Im CVJM-Kreisverband Biedenkopf haben sich mehr als 15 Ortsvereine aus dem Altkreis Biedenkopf (Heute Waldeck-Frankenberg, Marburg-Biedenkopf und Lahn-Dill-Kreis) von Hatzfeld über Wallau, Dautphetal, Breidenbach, Steffenberg, Angelburg, bis nach Bischoffen und Eschenburg zusammengeschlossen, um die Arbeit untereinander zu vernetzen.

Arbeitsbereiche sind unter anderem Jungscharen, Posaunenchöre, Männerchöre, Sportarbeit, und die Freizeit- und Bildungsstätte Niederdieten.

Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.cvjm-kv-biedenkopf.de.