Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ostertreffen

APR
18

Ostertreffen


Datum Montag, 18. April 2022, 10:30 - 16:00 Uhr
Standort FBS Holzhausen
Ostertreffen

Ostertreffen 2022 der ejuBIG muss verlegt werden

Corona stoppt das geplante Dekanats-Jugendtreffen am Ostermontag

 

Dautphetal-Holzhausen. Die Vorbereitungen verliefen sehr hoffnungsvoll und die Stimmung war im Vorfeld gut, doch am Samstagmorgen wurden einige Corona-Fälle im Vorbereitungsteam und im Umfeld der evangelischen Jugend im Dekanat-Biedenkopf (ejuBIG) bekannt, so dass sich der Mitarbeiterkreis in einem online-Meeting dazu entschied, das ejuBIG-Ostertreffen 2022 nicht am Ostermontag stattfinden zu lassen.

„Wir hatten uns sehr drauf gefreut, dass wir nach zwei Jahren wieder vor Ort gemeinsam feiern, doch unter den Umständen, ist ein solches Treffen derzeit nicht möglich!“ so Dekanatsjugendreferent Florian Burk.

„Wir können und wollen unter diesen Umständen nicht junge Menschen der Gefahr aussetzen, sich mit dem Corona-Virus zu infizieren“, so Dekanatsjugendreferent Klaus Grübener, „und da das Programm für eine Präsenz-Veranstaltung und Begegnungen ausgelegt ist, können wir auch so kurzfristig kein Online-Ersatz-Programm anbieten.“

Aber die geplanten Aktionen sollen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Einen Termin gibt es noch nicht, es wird aber zeitnah dazu Planungen starten.


Nach zwei Jahren, in denen wir das Ostertreffen nur digital feiern konnten, ist das 67. Ostertreffen nun wieder ganz real vor Ort geplant!

Wir starten mit einem JuGo um 10.30 h in der Auferstehungskirche in Holzhausen/H. "Du kommst hier nicht rein" ist ein Satz, den viele von uns wohl schon gehört haben. Ob man am Türsteher im Club nicht vorbeikommt, ob man in Coronazeiten einen Laden nicht betreten darf, weil man Maske oder Nachweis nicht dabei hat - oder ob man ganz allgemein zu einer Gruppe oder einem Event keinen Zugang findet: Es ist immer eine bittere Erfahrung, wenn man nicht reinkommt. 

In der Jahreslosung sagt uns Jesus zu, dass er niemanden abweisen wird, der zu ihm kommt. Was heißt das für uns? Ist das einfach nur ein Stück heile Welt? Bekommen wir selbst das auch hin, Menschen nicht abzuweisen, die anders sind? Schaffen wir es  miteinander das "nicht" durchzustreichen?

Gestaltet wird der Gottesdienst (wie alle anderen Elemente des Tages auch) von den Mitarbeitenden der ejuBIG. Musikalisch ejuBIG-Band am Start. Predigen wird Dekanatsjugendreferent Klaus Grübener.

Gegen 12.00 h geht es dann mit dem Mittagsprogramm an der Freizeit- und Bildungsstätte (Stegerstraße 46) weiter. Neben Essen und Trinken gibt es den ultimativen Actionparcours, die ein oder andere inhaltliche Anregung zum Thema und natürlich viel Zeit und Raum für Gespräch und Begegnung.

Um 14.30 h startet dann das große "Fame-Game": Wie gelingt es miteinander möglichst viele Fame-Points zu ergattern um schließlich über den roten Teppich laufen zu können? Ein Wort auf den Weg von Dekanatsjugendpfarrer Stefan Föste schließt den Tag ab.



Download Flyer