Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

mittendrin - Tagesfahrt zum Weg der Hoffnung (Point Alpha)

MÄR
27

mittendrin - Tagesfahrt zum Weg der Hoffnung (Point Alpha)


Datum Sonntag, 27. März 2022, 08:30 Uhr
Standort Point Alpha, Platz der Deutschen Einheit 1, 36419 Geisa
mittendrin - Tagesfahrt zum Weg der Hoffnung (Point Alpha)

Ein Kreuzweg an einem Ort, an dem alle Wege endeten: Am "Point Alpha", dem einstmals "heißestes Punkt im kalten Krieg" ist entlang des ehemaligen Kolonnenwegs der Grenzsoldaten ein ganz besonderer Kreuzweg entstanden. Geprägt durch die Unterdrückung des kommunistischen Regimes hat der Künstler Dr. Ulrich Barnickel 14 monumentale Skulpturen geschaffen, die jeweils eine christliche und eine politische Botschaft ausdrücken und so Glauben und Handeln als zwei Seiten der selben Medaille darstellen.

Wir laden Euch ein diesen besonderen, 1.400 Meter langen Kreuzweg miteinander zu entdecken. Ein Besuch im "Haus auf der Grenze" und im ehemaligen US-Camp gehören ebenfalls dazu. Abschließen werden wir den Tag mit einem gemeinsamen Abendessen.

Der TN-Beitrag beträgt 20 €, enthalten sind die Fahrt und der Eintritt.

Unser Tag sieht ungefähr folgendermaßen aus:

8.30 h Abfahrt in Bad Laasphe
9.00 h Abfahrt in Dautphetal-Holzhausen
11.15 h Ankunft Point Alpha 
11.30 h Erkunden Kreuzweg 
13.00 h / 13.30 h Besichtigung US-Camp (mit Möglichkeit zum Kaffee / Mittagssnack)
15.30 h Gemeinsamer Besuch Gedenkstätte
17.00 h Abfahrt 
17.30 h Abendessen im Restaurant "Olympia" in Hünfeld
ca. 20.30 h zurück in Holzhausen / 21.00 h in Bad Laasphe