Steffenberg-Niedereisenhausen. Einen Workshop-Tag zum Thema „Freiheit und Menschenrechte in Deutschland und Tansania“ bietet das Evangelische Dekanat Biedenkopf-Gladenbach am Samstag, dem 4. Mai, an. Anmelden dafür kann man sich bis 24. April.

Als Referenten hat Gemeindepädagogin Marion Schmidt-Biber von der Fachstelle Ökumene des Dekanats die tansanische Juristin Aneth Lwakatare Thumm und den Schauspieler und Theaterpädagogen Thomas Hof gewinnen können. Sie beleuchten das Thema Freiheit und Menschrechte in Deutschland und Tansania mit einem Vortrag, theaterpädagogischen Elementen und Diskussionsgruppen. Als Ergebnis des Tages sollen kleine Videosequenzen für einen Film zum Thema „Freiheit“ entstehen.

Der Workshop am Samstag, 4. Mai 2019, findet im Rahmen des Dekanats-Jahresthemas “Freiheit… geschenkt?!” statt. Weitere Informationen und Veranstaltungen dazu finden sich auf der Dekanats-Homepage unter www.Dekanat-BiG.de. Die Veranstaltung am Sitz des Ev. Dekanat Biedenkopf-Gladenbach (Im Grund 4, 35239 Steffenberg-Niedereisenhausen) dauert von 9.30 bis 16.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, lediglich für das Mittagessen werden vor Ort fünf Euro eingesammelt. Anmelden kann man sich bis 24. April bei Marion Schmidt-Biber per E-Mail an Marion.schmidt-biber@ekhn.de. (klk/eöa)