Angelburg-Gönnern. Zum 100. Mal jährt sich am 11. November 2018 das Ende des 1. Weltkrieges, der „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts”. Dies nimmt die Erwachsenenbildung des Evangelischen Dekants Biedenkopf-Gladenbach zum Anlass für einen Kirchenkino-Abend am Montag, dem 12. November.

Im evangelischen Gemeindehaus Gönnern (Berliner Str. 17) wird um 19.30 Uhr “Im Westen nichts Neues” gezeigt, ein Filmklassiker von 1930, der auf dem weltberühmten Antikriegs-Roman des deutschen Schriftstellers Erich Maria Remarque basiert. Im Anschluss an die Vorführung gibt es die Möglichkeit, sich bei Snacks und Getränken zu dem Film auszutauschen. Der Film ist von der FSK ab 12 Jahren freigegeben. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. (klk/eöa)