DEKANAT. Für die Sommerfreizeit im spanischen Denia sucht die Evangelische Jugend Biedenkopf-Gladenbach dringend noch zwei Leute, die vom 13. bis 28. Juli für die älteren Jugendlichen (15-19 Jahre) kochen können. Neben einer professionellen Küche bietet das „Camp Saron“ ein weitläufiges Freizeitgelände unter Palmen mit einem traumhaften Pool und einer großen Liegewiese.

“Das Küchenteam hat die Reise, Kost und Logis natürlich frei”, wirbt Dekanatsjugendreferent Klaus Grübener: “Wir haben eine bis aufs letzte Bett ausgebuchte Freizeit, ein superschönes Gelände, ein tolles MA-Team ein buntes und kreatives Programm – aber was nützt uns das alles, wenn wir verhungern…” Ein Honorar kann die ejuBiG den beiden Köchinnen oder Köchen allerdings leider nicht bieten. “Aber sie sind 14 Tage lang Teil unserer tollen Gemeinschaft und können natürlich auch alle Vorzüge des “Camp Saron” nutzen, wo wir schon viele tolle Freizeiten erlebt haben”, erläutert Grübener.

Weitere Infos zur Freizeit und den Aufgaben des Küchenteams gibt es bei Klaus Grübener unter Tel. : 06464-2771030. per E-Mail an klaus@ejubig.de und auch online unter https://ejubig.de/veranstaltungen/freizeiten/f2/. 

Grüße aus Denia: Für die Dekanats-Jugendfreizeit wird noch ein Küchenteam gesucht. (Foto: Thomas Pospischil)