DEKANAT / Dautphetal-Buchenau. Die “Jahresreise zu mehr Gelassenheit” in den evangelischen Kirchengemeinden Dautphetals wird am Mittwoch (16. Oktober) fortgesetzt. Im evangelischen  Gemeindehaus in Dautphe (Grüner Weg 2, hinter der historischen Martinskirche) geht es ab 19.30 Uhr um das Thema „Humor ist wenn man trotzdem lacht”.

Das Leben fordert viel: Immer mehr Aufgaben müssen bei der Arbeit erledigt werden, die Kinder wollen versorgt werden. Neben Freude können sie auch Sorgen bereiten. Die Pflege von Verwandten nimmt stark in Anspruch. Und vieles mehr erfordert Kraft und bereit Unruhe. Wer wünscht sich da nicht mehr Gelassenheit? „Sie erhalten Impulse und Anregungen, wie Sie in Ihrem Alltag diesem Thema „auf der Spur“ bleiben und Stück für Stück in Ihr Leben integrieren können“, kündigt die Lebenhaus-Leiterin Waltraut Riedel an, die den „heiteren“ Abend mit wertvollen Impulsen gestaltet.

Es ist keine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei möglich. Der Abend ist das fünfte von sechs „Puzzleteilen“, die zu mehr Gelassenheit verhelfen können. Der Abschluss findet am Mittwoch, 13. November 2019, in Herzhausen statt. Dann geht es um das Thema “Mut: Bereit sein, neue Schritte zu tun”. (eöa)