Kirchenmusikalische Konzeption

“Wir im Dekanat und als Dekanat Biedenkopf-Gladenbach wollen die Gabe der Musik wertschätzen und die Freude am Singen und an der Musik fördern. Wir wollen die vielfältigen Formen der Musik und die unterschiedlichen „Geschmäcker“ achten und uns erlauben, unterschiedliche Stilrichtungen zu favorisieren. Wir wollen offen sein gegenüber Bewährtem wie Neuem.

„Kirche ohne Musik ist wie ein Regenbogen ohne Farbe.“”

Die kirchenmusikalische Arbeit im Dekanat basiert auf der vom Kirchenmusikalischen Ausschuss im September 2017 erarbeiteten Kirchenmusikalischen Konzeption, die Sie hier finden.

 

Dekanatskantorei

Die Dekanatskantorei ist als Kantorei des ehemaligen Evangelischen Dekanats Gladenbach mit einem Konzert in Dautphetal-Holzhausen am 2. Februar 2014 unter der Regie von Dekanatskantor Kirchenmusikdirektor Burghardt Zitzmann gegründet worden. Sie ging aus dem 2011 ins Leben gerufenen Projektchor hervor. Nach der Ruhestandsversetzung von Dekanatskantor Burghardt Zitzmann im Dezember 2019 wird sie von Dekanatskirchenmusiker Johann Lieberknecht weiter- und mit der Biedenkopfer Dekanatskantorei zusammengeführt.

 

Dekanatskantorei Biedenkopf

Der neue Dekanatskirchenmusiker Johann Lieberknecht lädt jeden Mittwoch um 19.45 Uhr zur Probe der  (neu-)gegründeten Kantorei ins Gemeindehaus Biedenkopf ein. Sängerinnen und Sänger aus dem ganzen Dekanat sind herzlich willkommen, Werke der geistlichen Chormusik zu proben und in musikalischen Gottesdiensten und Konzerten zur Aufführung zu bringen. Chorerfahrung ist erwünscht, wird aber nicht zwingend vorausgesetzt.

Ab dem neuen Jahr 2020 finden parallel dazu in Gladenbach Proben mit dem gleichen Programm statt. Der Probentermin ist wahrscheinlich am Freitagabend. Auch hierzu sind alle Sängerinnen und Sänger aus dem ganzen Dekanat eingeladen.

Kontakt:

Kantor Johann Lieberknecht
Bei der Kirche 11
35216 Biedenkopf
E-Mail: johann.lieberknecht@ekhn.de
Tel. 06461 / 75 91 734

 

Orgelunterricht:: Die “Königin der Instrumente” spielen lernen

Nicht umsonst wurde die Orgelmusik vor kurzem zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt – die “Königin der Instrumente” begleitet und fasziniert Menschen nicht nur in Kirchen seit Jahrhunderten.

Kantor Johann Lieberknecht bietet ab sofort im Dekanat Biedenkopf-Gladenbach Orgelunterricht für alle Altersstufen an. Vorkenntnisse im Klavierspiel sind erwünscht, werden aber nicht vorausgesetzt. Nach Möglichkeit soll der Unterricht zukünftig das Begleiten eines Gottesdienstes zum Ziel haben. Der Unterrichtsort ist nach Absprache flexibel.

 

Popularmusik

Rut Hilgenberg ist seit Jahresbeginn 2017 Kirchenmusikerin mit dem Schwerpunkt Popularmusik im Evangelischen Dekanat Biedenkopf-Gladenbach. Dafür steht eine halbe Stelle zur Verfügung. Mit einer weiteren halben Stelle ist Rut Hilgenberg in der Kirchengemeinde Dautphe angestellt.

Kontakt:
E-Mail: Rut.Hilgenberg@web.de
Tel.: (06466) 91 19 259

Gottesdienste zu EGPlus

Rut Hilgenberg bietet an, Gottesdienste rund um das 2017 eingeführte EGPlus musikalisch zu gestalten, so dass die Gemeinde mehrere Lieder aus dem neuen Beiheft kennenlernen kann. Die Auswahl der Lieder kann die Gemeinde selbst bestimmen. Wahlweise gestaltet Rut Hilgenberg den Gottesdienst allein mit einem selbst mitgebrachten E-Piano (falls kein Klavier oder E-Piano vorhanden sind) oder mit örtlichen Akteuren wie beispielsweise Chor, Flötenkreis, Gitarrenkreis oder Band.

 

Kirchenmusik in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Informationen erhalten Sie hier.